Bilder der Turnabteilung

 
 

TSV Harreshausen beim Gauturnfest überragend

Alle 6 Turner erreichten Podestplätze

Turnen und Leichtathletik, Staffeln und Spielparcours: Für den Nachwuchs des TSV Harreshausen gab es anlässlich des Gaukinderturnfestes des Turngaus Odenwald in Groß-Umstadt viele Möglichkeiten, sich im Wettstreit mit anderen zu messen. In den Hallen und im Stadion wuselte es vor begeisterten Kindern und sechs Harreshäuser waren mit dabei.

Kurze Wege zwischen den Hallen und den Freiflächen, dazu strahlender Sonnenschein - optimale Bedingungen für alle Wettkämpfer und Wettkämpferinnen, die in ihrem Pflichtübungen in der Halle und auf dem Sportplatz ihr Bestes gegeben haben. „Es läuft alles wie geplant. Wir haben hier super Bedingungen“, konnte einer der Organisatoren des Großereignisses gegen Mittag berichten.

Große Anspannung herrschte schon am frühen Morgen auf dem Sportgelände der Ernst-Reuter-Schule. Viele Eltern warteten auf den Startschuss zum sportlichen Wettkampf und drückten ihren Sprösslingen fest die Daumen. Ein starkes Betreuerteam mit Monika Müller, Winfried Döring und Michel Wegner begleiteten die Turner aus Harreshausen während der Wettkämpfe.

Im „Gemischten Wettkampf“ in den Altersgruppen 12-13 Jahre (Boden- und Barrenturnen, Weitsprung und Weitwurf, 10-11 Jahre (Boden- und Barrenturnen, 50 m Sprint und Weitwurf) sowie 8-9 Jahre (Boden- und Reckturnen, 50 m Lauf und Weitwurf), nahmen jeweils zwei Jungs aus Harreshausen teil. Obwohl sie teilweise mit Kindern des älteren Jahrgangs gemeinsam starten mussten, erreichten sie durchweg hervorragende Platzierungen.

 

Leonardo TurbaNigel Freund und Manolo Merx erzielten die besten Leistungen ihrer Altersgruppe und wurden jeweils Gaumeister. Carlos Eck (2.), Malte Seroneit (2.) und Iain Freund (3) standen mit großartigen Leistungen ebenfalls auf dem Treppchen.

 

Auch die Pendelstaffeln des TSV waren überaus erfolgreich. In einem starken Wettbewerb, der vor allem von Leichtathletik-Vereinen dominiert war, erreichte die jüngeren Bubenstaffel einen ausgezeichneten ersten Platz und die zweite Staffel, zu der Cem Kayaci und Miquel Pajur nachträglich angereist waren, mit nur zwei Zehntel-Sekunden Rückstand auf den Sieger den 2. Platz.

 

In der abschließenden Siegerehrung standen die Harreshäuser Kinder stolz mit leuchtenden Augen auf dem Podest und wurden von Turngau-Vorstandsmitglied Regina Basel mit Medaillen und Urkunden ausgezeichnet.

 

Namen der auf dem beigefügten Bild abgebildeten Personen:

Von links nach rechts (hinten):Winfried Döring, Nigel Freund, Miquel Pajur, Malte Seroneit, Cem Kayaci, Iain Freund, Carlos Eck, und Michel Wegner.

 

Von links nach rechts (vorne): Leonardo Turba und Manolo Merx.

Winfried Döring 10.7.2016







TSV Harreshausen erfolgreich beim Gauturnfest 2015

Leonardo Turba und Nigel Freund Gaumeister


Der Turngau Odenwald und der TSV Sensbachtal hatten zum Gauturnfest gerufen.  Auch  5 Jungen vom TSV Harreshausen waren der Einladung gefolgt und zeigten auf dem Sportgelände „Oberzehnt“ in Beerfelden einen bunten Querschnitt ihres Könnens in den Sportarten Turnen und Leichtathletik. Besonders in den letzten Trainingsmonaten hatten sich die 5 gemeldeten Turner intensiv auf den Wettkampf vorbereitet und „feilten“ Woche für Woche an ihren Übungen. Das Wetter meinte es am Wettkampftag besonders gut. Nach einigen Regentropfen zu Beginn der Veranstaltung schaute die Sonne immer nur kurz hinter den Wolken hervor, so dass auf dem Sportgelände und in der Turnhalle angenehme Temperaturen für die Durchführung der Wettkämpfe herrschten.

Ein starkes Betreuer-Team mit Winfried Döring und Michel Wegner sowie fürsorgliche Eltern begleiteten die motivierten und leistungsstarken Buben vom TSV Harreshausen. Fröhlich, mit viel Lachen und Spaß an der Bewegung sowie motiviert durch die Anfeuerung der Eltern absolvierten die Kinder ihre Wettbewerbe und lieferten herausragende Ergebnisse ab.

Im Gemischten Wettkampf erzielten die Jungs aus Harreshausen in den Altersklassen 8-9 bzw. 10-11 Jahre mit 4 Podestplätzen ein großartiges Ergebnis.  Mentale Schwächen im Turnen konnten durch überragende Leistungen in den leichtathletischen Disziplinen ausgeglichen werden. Leonardo Turba und Nigel Freund siegten in ihren Wettkampfgruppen und wurden Gaumeister.  Luca Matthes als Zweiter und Cem Kayaci als Dritter standen mit auf dem Treppchen und mit nur wenigen Punkten Rückstand erreichte Iain Freund den 5. Platz.

 

Der Pendel-Staffel des TSV gelang in einem Wettbewerb, der vor allem von Leichtathletik-Vereinen dominiert war, ein ausgezeichneter 2. Platz (Iain Freund, Cem Kayaci, Leonardo Turba und Luca Matthes).

 

Während der abschließenden Siegerehrung wurden die Platzierten besonders geehrt und erhielten ihre Urkunden. In einer der nächsten Turnstunden werden den Kindern im Rahmen einer kleinen Feier die  Medaillen überreicht.





Helsinki 2015



Das Team des Hessischen Turnverbandes für die City-Perfomance in Helsinki. 
4 Turnerinnen des TSV 1913 nehmen an der 15. Welt-Gymnaestrada in Helsinki  aktiv teil und vertreten mit ihren Darbietungen den Deutschen und Hessischen Turnverband und natürlich den TSV 1913 Harreshausen sowie die Stadt Babenhausen
Hintere Reihe von links: Christiane Gräf, Giselinde Mohr, Heike Kehr-Trippel, Franziska Trippel.
Wir wünschen den Turnerinnen viel Erfolg, gutes Gelingen und viel Spaß
 


Gauturnfest 2008




Gauturnfest 2007

TSV Harreshausen beim Gauturnfest

 

Strahlender Sonnenschein, bis in die Haarspitzen motivierte Turnerinnen und Turner und eine große Fangemeinde (vor allem Eltern) - beste Voraussetzungen für die Teilnahme der Harreshäuser Kinder am Gauturnfest in Heubach. Ein starkes Betreuer-Team mit Katja Hannemann, Winfried und Constanze Döring sowie Marsha Gräf begeleitete die Gruppe und übernahmen auch Riegenführer- sowie Kampfrichter-Aufgaben. Der insgesamt guten Stimmung taten auch 3 Krankheitsbedingte Absagen keinen Abbruch.

 Naima Mae Kresz, Luisa Nelhübel, Lea Nelhübel, Celine Gaines, Nina Heisack und Sarah Klimas

Der Veranstalter hatte die Wettkämpfe bestens organisiert. Bei fast tropischen Temperaturen waren genügend Getränke vorhanden und für ausreichend Speisen war ebenfalls gesorgt.

 Jonas Rauschenbach

Im gemischten Wettkampf in der Altergruppe 9-10 Jahre (Boden- und Barren- bzw. Reckturnen sowie 50m Lauf und Weitwurf) nahmen 2 Mädchen und 1 Junge aus Harreshausen teil. In der Disziplin Leichtathletik-Dreikampf starteten 3 Jungs. In der Altersgruppe 8 Jahre und jünger turnten 4 Mädchen am Boden und auf der Bank, liefen auch die 50 Meter und warfen den Schlagball. Obwohl sie weitgehend mit Kindern des älteren Jahrgangs gemeinsam starten mussten, erreichten sie durchweg gute Platzierungen.

Teilnehmer und Fans

Bei den Jungs erzielte Jonas Rauschenbach als Zweiter seiner Altergruppe die beste Platzierung. Marco Defigus, Simon Teuchner und Lucas Sampaio haben in einem großen Teilnehmerfeld (47 Sportler) auch erfolgreich abgeschnitten. Der Pendel-Staffel des TSV gelang in einem starken Wettbewerb, der vor allem von Leichtathletik-Vereinen dominiert war, mit nur 2 Zentel Sekunden Rückstand auf den Sieger ein hervorragender 2. Platz. In einer der nächsten Turnstunden erhalten alle teilnehmenden Kinder im Rahmen einer kleinen Feier die Urkunden und die Medaillen.

Die siegreiche Staffel (Marco Defigus, Lucas Sampaio, Simon Teuchner und Jonas Rauschenbach) mit Sprinttrainerin Constanze. Teilnehmer und Fans

Winfried Döring 1.7.2007





Kinder des TSV 1913 Harreshausen e.V. Gauturnfest 2006

 

    


 



Gauturnfest 2005

 

Kinder des TSV 1913 Harreshausen e.V. erfolgreich am Gauturnfest in Höchst

Die Teilnahme am Gauturnfest ist bei den Kinder aus der Turnabteilung schon in Genen verankert. So die Vorsitzende der Turnabteilung Christiane Gräf. Heinrich Selzer, als ältestes Vereinsmitglied mit über 90 Jahren hat schon für den TSV am Gauturnfest teilgenommen. Unter der Leitung von Reinhild Pöschl und Hans-Dieter Krüger folgten weitere erfolgreiche Teilnahmen. Das Turnfest gehört zu einem festen traditionellen Bestandteil der Turnabteilung an dem auch weiterhin festgehalten wird. Nicht selten kamen die jungen Turnerinnen und Turner als Gaumeister oder Vizemeister nach Hause. # Besonders in den Staffelwettkämpfen zeigten die Harreshäuser ihr Talent. Die Kinder können je nach Begabung und Alter an verschiedenen Wettkämpfen mitwirken. In diesem Jahr wurden in den Wettkämpfen Gemischter Vier-Kampf, Turnen, Leichtathletik und Staffel insgesamt 16 Kinder gemeldet. Die Staffelmannschaft 4x50m 8 Jahre und jünger wurde Gaumeister. Auf den Bildern sehen Sie die stolzen Sieger. Katja Hannemann Jugendleiterin Turnen freute sich besonders über das große Interesse der Eltern und Familien der Turnkinder. Immerhin war am Sonntag bereits um 7 Uhr morgens Treffpunkt. Am letzten Donnerstag wurde allen teilnehmenden Kindern, im Rahmen einer kleinen Grillfeier, die Urkunden und Medallien verliehen.Die ÜbungsleiterInnen der Gruppen Winfried Döring und Christiane Gräf wünschen allen Kindern und Eltern erholsame Sommerferien. Am Donnerstag,den 08.September beginnen wieder die Turnstunden.

Jugendleiterin Turnen Katja Hannemann,Reihe Vorne von li. Michelle Müller. Marie Malingreaux,Lea Nelhübel,Patrick Hartmann, Simon Teuchner, Benedikt Schmidt, Jonas Rauschenbach, Annkatrin Wegner Reihe Hinten von li. Marsha Gräf, David Michalski, Constanze Döring, Maike Hartmann, Julia Funk, Hendrik Hartmann, Giuseppa Rizzo, Vorsitzende Turnen Christiane Gräf, Juliana Lemas

Die Staffelsieger von links Benedikt, Jonas, Simon und Felix mit Betreuer Winfried Döring







19?


Umzug 19?

T



Vorführung der Turngruppe 19?



Die Hupfdohlen



Damenriege



Handball 19?



 Handballabteilung 1920






Turnerriege